* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ich und die Fotografien von Diane Arbus

„Das Leben ist die Suche nach dem perfekten Ausdruck.“ Genau das würde ich sagen, stünde ich vor einem der Fotos von Diane Arbus. Als wäre ich selbst die Porträtierte. Blondierte Haare, dunkle Augenringe, in einem schwarzen, langem Kleid steht das Fotografierte gegen die Wand gelehnt. Fragend verwirrt und verkrampft blickt sie am Betrachter vorbei. Ihr Zeigefinger gespreizt abstehend, als gehöre er nicht zu ihrer Hand. Das ist ein Foto von Arbus, in dem ich mich selbst finde. So fühl ich mich, die meiste zeigt, genau so.
Arbus fotografiert das nicht Alltägliche: Frack tragende Amerikaner mit Indianerschmuck auf dem Kopf, über den ganzen Körper tätowierte Zirkusartisten, mit Lockenwickler bestückte Transvestiten, Zwillinge. Die amerikanische Fotografin interessierte sich für Exzentriker und Randfiguren der Gesellschaft. Sie porträtierte die Menschen schonungslos mit Blick auf den Betrachter. In ihren Bildern setzt sie sich über die Grenzen von Ästhetik und Normalität ihrer Zeit hinweg. Das war in den Vierziger und Fünfziger Jahren. Der perfekte Ausdruck ist also eher die Suche, die Suche bei Arbus nach den Plätzen fernab der Normalität, das war im Zirkus, im Rotlichtmilieu oder in der Schicht des Lumpenproletariats.
Vielleicht ziehen mich die Fotos von Arbus so an, weil ich selbst auf der Suche bin, wonach ist mir noch nicht ganz klar. Ich ziehe auch mit der Kamera durch die Straßen auf der Suche nach einem Gesicht, einem Männergesicht, hohen Wangenknochen, dunklem lockigen Haar, einem spitzen Mund. Wenn mir die Arbeit etwas Zeit am Tag übrig lässt, dann ziehe ich los. Der Blick durch den Sucher beruhigt mich, rückt die Welt zurecht, zeigt mir einen überschaubaren Ausschnitt.
6.9.12 10:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung